Ich werde wohl …

…. ein Urlaubssemester einlegen.

Total verrückt alles.

Was alles verrückt ist, das kann ich gar nicht schreiben. Aber nach einiger Überlegung glaube ich, dass es sinnvoll ist, ein Urlaubssemester einzulegen und danach sofort die Klausur im aktuellen Modul zu schreiben.

Plan ist also jetzt: erst einmal intensiv PHP zu lernen/üben, dann Qualitätssicherung klausurreif zu bekommen. Und im Januar den Studiengang  zu „Informatik“ wechseln. Und nach dem Urlaubssemester dann wieder richtig loszulegen. Habe ausserdem ins Teilzeitmodell 2 gewechselt. Also 2018 war ja studientechnisch der totale Reinfall.

Alles in allem bin ich aber total glücklich, alles läuft prima – nur das Studium gerade nicht. Daher finde ich das jetzt alles nicht schlimm 🙂

 

 

2 Gedanken zu „Ich werde wohl …

  1. Monika sagt:

    Hallo Julia,

    na das klingt doch nach einem guten Plan, mit dem Urlaubssemester. Ich merke gerade selbst, wie unheimlich schwer es ist, nach einer Pause wieder den Regelbetrieb in Sache Lernen bzw. Studium aufzunehmen. Ich hatte einen Monat pausiert, um die (momentan noch erfolglose) Krippeneingewöhnung meiner kleinen Tochter und das gleichzeitige Aufstocken meiner Arbeitszeit etwas zu entzerren. Hinzu kommt noch, dass die Themen aus der Firma spannender und interessanter sind, als die Inhalte von IMT102. Wenn ich also jetzt die Wahl habe, womit ich mich am Abend beschäftige, dann fällt es mir schon schwer, die Arbeit liegen zu lassen und zum Mathe-Skript zu greifen. Obwohl Mathe II auch interessant ist.

    Wofür beschäfigst Du Dich denn intensiv mit PHP? Für Deinen Shop oder ist das ein Bestandteil des Informatik-Studiums? Apropos Informatik-Studium… ich kann mir vorstellen, dass der Studiengangswechsel dann nächstes Jahr wieder gut Schwung in Dein Studium bringt. Der Studiengang ist ja gespickt mit vielen interessanten Modulen, bei denen das Lernen dann hoffentlich auch Spaß macht. Vielleicht hat sich die IUBH gerade bei den neuen Inhalten, die sich nicht mit anderen Studiengängen überschneiden, auch didaktisch nochmal weiterentwickelt und kann den Studierenden mehr Freude beim Lernen bereiten. 🙂

    Liebe Grüße

    Monika

    • Julia sagt:

      Hi Monika,
      PHP will ich einfach besser können, weil man es immer gebrauchen kann. Ich denke nicht, dass es Bestandteil des Informatik-Studiums ist. Aber ich finde man sollte das können. Auch für meinen Shop bzw die Wawi ist das interessant. Studium ist bei mir aktuell der komplette Stillstand, aber das wird nach dem Wechsel schon wieder. Ich hoffe, Du kommst jetzt gut vorwärts? So einen Flow hatte ich letztes Jahr, das ist super schön.
      lg Julia

Kommentar verfassen